RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

ExUser206

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von ExUser206 » 5. Dezember 2018, 07:21

@Jan82
Das finde ich super nett dir, praxis ist die allerbeste Antwort, kannst du
Dann ein Foto machen,
Danke im Voraus
Gruß
Sven :clap:

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20945
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von PEB » 9. Dezember 2018, 13:32

Die hintere Bremsscheibe sitzt bei der RN32 nicht direkt auf der Felge, sondern es ist ein Adapterteil dazwischen montiert. Also kein direkter Kontakt der Bremsscheibenschrauben mit den Felgen.
Dieser Adapter, der auch zur Wärmeabfuhr dienen soll ist so geformt, dass die Schrauben nicht dem Spritzwasser ausgesetzt sind.
Das ist vermutlich der Grund, warum hier keine Dichtmasse auf die Schrauben gemacht werden muss.

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16051
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von RRudi » 12. Dezember 2018, 15:01

Falls jemand noch so einzigartige Ersatzfelgen haben will …. https://www.racing4fun.de/markt/details/191810.html
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16051
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von RRudi » 17. Dezember 2018, 09:20

In der R1-Community ist nun Einer, der von seinem Händler angesprochen wurde, ob er neue Felgen und Bremsscheiben für die RN32 haben will.
Scheinbar möchte Yamaha für Stichprobenuntersuchung Felgen mit > 10 tkm haben.
Habt ihr auch davon schon was gehört ?
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5456
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von Niggow » 17. Dezember 2018, 09:31

Nein

Sollte da was dran sein ist das aber nicht gut......
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3257
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von TomPue » 17. Dezember 2018, 09:57

RRudi hat geschrieben:
17. Dezember 2018, 09:20
In der R1-Community ist nun Einer, der von seinem Händler angesprochen wurde, ob er neue Felgen und Bremsscheiben für die RN32 haben will.
Scheinbar möchte Yamaha für Stichprobenuntersuchung Felgen mit > 10 tkm haben.
Habt ihr auch davon schon was gehört ?
Hab ich auch gelesen, und irgendwie ist mir das suspekt.

Habe auch meinen Händler gefragt, der weiß von nichts. Und sagte mir das es in so einem Fall unwahrscheinlich wäre das die über Händler Kunden am deutschen Markt ansprechen, denn:
- Yamaha würde eher auf Märke mit höheren Absatzzahlen gehen
- Yamaha ist so dicht an jede Menge Fahrer dran, da braucht es keinen Händler der Kunden anruft
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20945
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von PEB » 17. Dezember 2018, 18:54

Ich habe noch nichts gehört.
Kann ich mir aber nicht vorstellen...
Aber man weiß ja nie!

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3257
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von TomPue » 23. Dezember 2018, 14:37

RRudi hat geschrieben:
17. Dezember 2018, 09:20
In der R1-Community ist nun Einer, der von seinem Händler angesprochen wurde, ob er neue Felgen und Bremsscheiben für die RN32 haben will.
Scheinbar möchte Yamaha für Stichprobenuntersuchung Felgen mit > 10 tkm haben.
Habt ihr auch davon schon was gehört ?
Der aus der Community hat tatsächlich neue Felgen mit allen was dran geschraubt ist zu Weihnachten bekommen. Muss ein toller Händler sein :respekt:
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5456
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von Niggow » 23. Dezember 2018, 16:03

Wer weiß schon was da wirklich war.......
Bild

afro-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1415
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:50
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: CZ-Brünn, D-München

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von afro-r1 » 24. Dezember 2018, 11:34

Keine Bremsscheibeaufnahmen sind lackiert. Hier muss eine planare Fläche garantiert gewesen.

Das Abdichten ist eine ähnlice Aufnahme wie bei RnineT und ihren Endschalldämpfer - beim winterlichem Dauerbetrieb im Salzwasser auf den Autobahnen war gelasertes Akrapovic-Logo oftmals abgeblätert. Deswegen ist die Logo in Serie eingeprägt.
Und wieviele von euch jetzt im Winter mit eueren RN32 nach Arbeit pendeln?

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“