Fehlercode R1 RN12 erklären/deuten

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Antworten
rg.500
Angaser
Angaser
Beiträge: 35
Registriert: 4. Juni 2018, 22:16
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fehlercode R1 RN12 erklären/deuten

Beitrag von rg.500 » 29. Mai 2019, 06:20

Hallo Jungs,

hab hier und auch allgemein schon die Suche benutzt.
Wie ich den Fehlercode auslese weiß ich. Das bei d61 die Fehler angezeigt werden und bei d62 die Fehleranzahl konnte ich auch rauslesen.

Was mir jedoch noch nicht klar ist, was sagen die Werte von d01 bis d60 aus?
Kann mir das bitte jemand erklären!

Folgende Werte habe ich abgelesen:
d01-16
d02-92
d03-126
d05-24
d06-79
d07-0
d08-0,6
d20-on
d21-on
d53-54
d56-33

Wäre super wenn hier jemand "Licht ins dunkel" bringen könnte... :-D

Gruß und besten Dank,
Markus

Benutzeravatar
erlkoenig24
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 74
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fehlercode R1 RN12 erklären/deuten

Beitrag von erlkoenig24 » 29. Mai 2019, 07:03

Hallo,

Das sind keine Fehler sondern du bist im Diagnosemodus gewesen.

D01 - D60 sind die jeweiligen Stellglieder, Sensoren, Relais etc.

D01 - steht für Gasposition (15-18 = geschlossen; 95 - 100 = offen)
D02 - Luftdruck
D03 - Ansaugluftdruck
D05 - Ansaugluft Temperatur
D06 - Kühlwasser Temperatur
D07 - Aktuelle Geschwindigkeit
D08 - Sturzsensor Wert (0,4 - 1,4V = Motorrad steht bzw. fährt, 3,7 - 4,4V Motorrad liegt)
D20 - Seitenständer Schalter
D21 - Neutralsschalter Getriebe
D53 - Exup Servo Motor (Öffnungswinkel wird angezeigt)
D56 - Drosselklappen Servo Motor (Öffnungswinkel wird angezeigt)

Wenn du weiterschaltest auf D61 werden dir die gespeicherten Fehlereinträge der Reihe nach angezeigt.
Da steht dann z.b. :

d60: 46 (z.b. Fehler für defekte Lichtmaschine)

Bei d62 kann man die Fehler löschen. Dort wird dir zuerst die Anzahl der gespeicherten Fehler angezeigt.
Wenn du die Fehler nun löschen willst, musst du nur den Killschalter einmal auf ON und wieder auf OFF setzen.

Dann sollte dort stehen: d62: 00

rg.500
Angaser
Angaser
Beiträge: 35
Registriert: 4. Juni 2018, 22:16
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: xx
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fehlercode R1 RN12 erklären/deuten

Beitrag von rg.500 » 29. Mai 2019, 09:51

Hallo erlkoenig24,

besten Dank für die schnelle und vor allem ausführliche Info.
>>TOP<<

Wo hast Du diese Info's her?
Kann ich diese im WHB nachlesen, und hab diese nur nicht gefunden?

Finde ich super das hier so schnell geholfen wird...

Gruß Markus

Benutzeravatar
erlkoenig24
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 74
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fehlercode R1 RN12 erklären/deuten

Beitrag von erlkoenig24 » 29. Mai 2019, 11:28

Ja steht auch alles im WHB, auswendig weiß ich die Codes auch nicht :-D

Und es hätte natürlich heißen sollen:

d61: 46 (das Beispiel)

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“