Schraube abgebrochen

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Dennis36
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 22. Februar 2019, 16:44
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Schraube abgebrochen

Beitrag von Dennis36 » 22. Februar 2019, 16:51

Hallo mir is heute eine Schraube abgebrochen beim kupllungswechsel .
Habe wohl eine zu fest angezogen als ich den Deckel wieder festschrauben wollte .
Hab ein Bild mit ... welche schrauben ich meine ...
Kann mir vielleicht einer ein Rat geben was ich jetzt machen kann
?
Lg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Schraube abgebrochen

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 22. Februar 2019, 17:20

Servus,

Da hilft nur ausbohren oder nen gebrauchten kaufen. Was für ein Modell, das Bild ist nicht so gut.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Dennis36
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 22. Februar 2019, 16:44
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Schraube abgebrochen

Beitrag von Dennis36 » 22. Februar 2019, 18:57

Ich hab ne Yamaha R1 rn19 bj. 2007.....
die Hülse bzw das ding wo die Schraube drinnen steckt kann man nicht austauschen ... Oder ?
Denn ne neue druckplatte wird wohl nicht billig sein 😢😢😢
Lg

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3971
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schraube abgebrochen

Beitrag von Della » 22. Februar 2019, 19:32

Bild ist Käse bekommt man nicht groß
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Dennis36
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 22. Februar 2019, 16:44
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Schraube abgebrochen

Beitrag von Dennis36 » 22. Februar 2019, 19:37

Hab jetzt leider kein anderes aber man sieht doch die 6 Hülsen die da drinne ringsrum rausgucken .... Da steckt jetzt die abgebrochene Schraube drinne 😢

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9944
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Schraube abgebrochen

Beitrag von SLIDER-S » 22. Februar 2019, 22:22

HMP-Motorcycle-Parts hat geschrieben:
22. Februar 2019, 17:20
Servus,

Da hilft nur ausbohren oder nen gebrauchten kaufen. Was für ein Modell, das Bild ist nicht so gut.
Diese Arbeit ist aber etwas für jemand der Ahnung von sowas hat, jemand der die Schraube abgerissen hat
ist wohl eher die falsche Person.
Wenn beim Bohren der Bohrer weg läuft ins ALU, ist das Teil Schrott und muß Neu.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Schraube abgebrochen

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 23. Februar 2019, 04:25

Hawedere,

Geh in eine Dreherei die machen das, Schau dir den Korb mal genau an ob nicht auch die drei grossen Niete locker sind oder ob da Risse sind dann ist der eh hin.

Neu kostet der bei KFM 589.90€

Für die Zukunft beim verschrauben Drehmoment Schlüssel benutzen oder nach fest kommt ab bedenken. 10Nm für M6.....
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Dennis36
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 22. Februar 2019, 16:44
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Schraube abgebrochen

Beitrag von Dennis36 » 23. Februar 2019, 17:29

OK danke 😉

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“