RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
Pampersjoe
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 27. August 2018, 08:21
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Danksagung erhalten: 1 Mal

RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von Pampersjoe » 5. Juli 2019, 18:48

Hallo zusammen,

bevor ich mir jetzt nenn Wolf suche und sämtliche Sachen die ich im Verdachte habe anfange zu tauschen... kurz hier die Beschreibung:

Zündschluss rum... Startknopf drücken höre ich ein "Klacken"... somit gehe ich davon aus, dass das Relais richtig funktioniert... der Anlasse macht aber im seltensten Fall ein Mucks... Morgens, wenn es etws "kühler" ist... dann reicht vllt. 5 bis 10x Drücken des Startknopfes... Mittags wenn es heiß(er) ist, dann brauch ich (so wie heute) 30 - 50x bis der Anlasser endliche startet. Bei jedem Drücker höre ich aber das Klacken, somit schließe ich das Relais fast schon aus.

Sicher hat das auch schon wer gehabt... was ist eure Meinung?

- Ein Arbeitskollege meinte, dass er das bei seiner auch schon hatte (völlig anderes Motorrad) bei Ihm war es mangelnde Stromzufuhr...
- doch das Relais?
- Anlasser? (wenn dieser, hängt da nur was, was man reinigen kann und glücklich sein kann oder ein Neuer was sicher nicht das Problem ist)
- doch komplett etwas anderes? (schätze eher nicht)

Ich danke für eure Unterstützung.

Gruß Mike

helle001
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2193
Registriert: 16. Mai 2009, 08:54
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Mallersdorf
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von helle001 » 6. Juli 2019, 04:42

Moin,

Stecker links zum Cockpit unter der pseudo carbon Abdekung auf Grünspan und Verkokung prüfen, vor allen den mit den vielen Kabeln.
Grüsse aus Niederbayern

Helmut

www.hmp-motorcycle-parts.de

Pampersjoe
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 27. August 2018, 08:21
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von Pampersjoe » 6. Juli 2019, 18:08

Danke Helmut... werde ich gleich morgen prüfen... dankeschön!

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18635
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von ExNinja » 7. Juli 2019, 11:17

Bitte schreib mal rein woran es gelegen hat! (wenn du den Fehler findest)
Bild
Bild

Pampersjoe
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 27. August 2018, 08:21
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von Pampersjoe » 13. Juli 2019, 20:39

Leider kein Erfolg... alle Kabel im linken Bereich sahen gut aus...

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8243
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von Asphaltflex » 14. Juli 2019, 18:47

Holzhammermethode: (ohne Gewähr - hab ich bei der R1 noch nicht machen müssen, wäre aber meine erste Wahl)
direkt mit + auf + vom Anlasser gehen. Dreht der beim ersten Kontakt? Auch bei überbrückter Batterie?
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18635
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von ExNinja » 16. Juli 2019, 19:43

Pampersjoe hat geschrieben:
13. Juli 2019, 20:39
Leider kein Erfolg... alle Kabel im linken Bereich sahen gut aus...
Hast du die Stecker auch mal auseinander gezogen? Meist lauert der Grünspan in dem Stecker! :o)
Bild
Bild

Pampersjoe
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 27. August 2018, 08:21
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN01: mehrfache Starten bis Anlasser dreht

Beitrag von Pampersjoe » 20. Juli 2019, 19:57

Klar hab ich die Kabel alle auseinander gezogen! Sonst hätte ichs ja nicht gesehen, dass die i.O. sind... egal... es war das Relais... hab für nenn schmalen Taler mir Anlasser und das Relais gekauft und mit letzterem habe ich angefangen und wars auch schon... aber offen gestanden so kräftig wird das alte geklackt hat, hätte ich das NIE in Verdacht gehabt... (Sicherungen auch überprüft)...

Danke... vllt. hilft es ja dem nächsten, der ein ähnliches Problem hat.

Gruß Mike

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“